Bücherskorpion

Der Bücherskorpion

Vor etwas mehr als zwei Jahren habe ich von dem Bienenforscher Torben Schiffer erfahren, dass er gerade an einem Tier forscht, welches die Varroamilbe (größter Bienenfeind) bekämpfen kann.

Der Bücherskorpion!

Der Bücherskorpion (Pseudoskorpion bzw. Chelifer cancroides)
ist ein kleines Tierchen, welches schon vor Urzeiten mit der Biene in einer Symbiose gelebt hat.

Leider haben die modernen Bienenbeuten diese Symbiose zerstört! Der Bücherskorpion kommt mit der Form des modernen Bienenkorbes nicht klar.
Da ich selbst herausfinden wollte, ob der Bücherskorpion wirklich Varroamilben isst, habe ich mich auf die Suche gemacht und Skorpione gesucht die dem Bücherskorpion ähnlich sind.

Nach Tage langem Suchen habe ich irgendwann aufgehört und alles aufgegeben. Als mich der Mut nach einiger Zeit wieder gepackt hat, habe ich dann die Suche nach Bücherskorpionen wieder aufgenommen und schließlich den ersten gefunden. Heute ist die Zucht schon weit fortgeschritten.

Der Bücherskorpion befreit die Biene nicht komplett von der Varroamilbe,  ABER er bewahrt das Bienenvolk vor dem Sterben!

Ich empfehle Ihnen, wenn Sie eigene Bienen haben, dass Sie sich eine kleine Zucht mit Bücherskorpionen aufmachen und dann mit der Bestückung ihres Volkes erst beginnen, wenn die Zucht der Bücherskopione groß genug ist.

2 Gedanken zu „Bücherskorpion

  1. Hallo
    was kosten die Bücherskorpione?
    Wie viele sind das dann?
    Momentan verfügbar?
    Ist jetzt die richtige Jahreszeit zu starten?
    Meine Tel Nr 09661-8158376
    Gruß
    Hans Schwab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.